So planen Sie die Terrasse richtig

rose-1437043_640Wünschen Sie sich auch schon lange eine Terrasse? Wollen Sie eine optimale Veranda erhalten, sollten Sie sich beim Vorhaben der Veranda ein paar Gedanken machen. Eine Terrasse kann ganz unterschiedlich genutzt werden.

Die Terrasse anlegen – so klappt es

Sie können die Veranda für unterschiedliche Zwecke nutzen. Beispielsweise als Partyort, für Grillabende, als Spielort für die Kinder oder zum Entspannen. Bei der Planung der Terrasse werden Sie also den Zweck genau überdenken müssen. Sind beispielsweise Kinder in der Familie, so kann die Terrasse auch als Spielort genutzt werden. Solche Verwendungen sind zu beachten, denn sie bestimmen die Ausstattung der Veranda.

Die Ausrichtung der Terrasse ist bereits im Vorfeld festgelegt, denn die Ausrichtung ist Hauslagenabhängig. Beachten Sie bei der Terassenplanung, dass die Veranda am besten direkt am Haus liegt um kurze Wege ins Haus zu bieten.
Außerdem sollten Sie überlegen,ob Ihre Terrasse erhöht werden soll oder ebenerdig werden soll. Wir empfehlen Ihnen eine ebenerdige Terrasse. Eine ebenerdige Terrasse ermöglicht auch im Alter eine Nutzung.

Beachten Sie die richtige Größe der geplanten Veranda. Terrassenänderungen können später nur schwer zu verwirklichen sein.
Terrassenausstattung, darauf sollten Sie achten
Die Ausstattung der Veranda ist mit viel Überlegung zu wählen. Die Terrassenausrichtung sollte möglichst nach Südwesten erfolgen. Bei dieser Ausrichtung können Sie die Mittagssonne und die Abendsonne genießen.

Sollten Sie nur eine nördliche Ausrichtung möglich sein, dann bauen Sie die Terrasse etwas weiter weg vom Haus. Damit erhalten Sie trotzdem ausreichend Licht.

Bei der Bodenbelagauswahl, sollten Sie nicht nur auf die Erscheinung achten. Achten Sie auf einen pflegeleichten und robusten Terrassenbelag. Wir empfehlen Ihnen für ein angenehmens Gefühl das Holzmaterial.
Zusätzlich ist ein 2prozentiges Gefälle einzurechnen. Regenwasser muss unbedingt optimal ablaufen können, um Schäden zu vermeiden .Zusätzlich raten wir Ihnen zur Planung eines Sichtschutzes. Für den Sichtschutz auf der Veranda können Sie Hecken oder künstliche Bauteile verwenden.

Bewährte Formen einer Terrasse

Bei einem Terrassenbau haben sich zwei Formen als perfekt gezeigt. Eine runde Form macht eine besondere Optik und zeigt sich als sehr effektiv. Ist ein großes Platzangebot notwendig, sollten Sie eine Würfelform nutzen.Verlieren Sie dabei aber nicht das Zusammenspiel zwischen Garten und Terrasse aus den Augen.